Die Zukunft der Universitäts­medizin Hamburg-Eppen­dorf mit­ge­stalten

Die Stiftung zur Förderung der Universitäts­medizin Hamburg-Eppendorf fördert wichtige Forschungs­projekte im UKE mit dem Ziel, die Zukunft der Universitäts­medizin in der Metro­pol­region Hamburg zu gestalten.

Die Stiftung stärkt die exzellente Ausbildung junger Ärzte.

Die Stiftung verbessert die Krankenversorgung kontinuierlich.

"Mit unserer Stiftung wollen wir zusätzliche Mittel für Forschung, Lehre und Kranken­ver­sorgung zur Ver­fügung stellen, um die Patientinnen und Patienten des UKE immer bestmöglich medizinisch zu behandeln und zu versorgen.", sagt Dr. Rainer Süßenguth, Vorstands­vorsitzender UKE-Stiftung.

Die Stiftung fördert Projekte mit Hilfe von Spenden, kapital­erträgen sowie Zuwendungen weiterer gemein­nütziger Organisationen.